Domain-Tips & Hilfe bei der Namensauswahl  
 

Tips und Hinweise

 

Namensauswahl

Worauf Sie bei der Registrierung achten sollten!   Was ist ein "guter" Name?
     

Sie - als Registrant (Inhaber = engl. Owner) einer Domain - werden unser Vertragspartner gemäß unseren Geschäftsbedingungen und auch Vertragspartner der jeweiligen NIC (Registrierungsstelle = engl. Registry).
Sie müssen sich natürlich auch an die Bedingungen der NIC halten.

Jede TLD (Top-Level-Domain, auch "Domainendung", wie z.B.: at oder com) hat unterschiedliche Registrierungsbedingungen, Kündigungsfristen und Preise.

Die Registrierung einer Domain erfolgt in der Regel über einen Provider/Registrar - z.B.: WebDienst.
Der Provider/Registrar stellt die erforderlichen 2 Nameserver (und auch weitere Dienstleistungen, z.B.: Mailweiterleitung) bereit und "verwaltet" die Domain.

Bei Ihrer Bestellung können sie alle (optionalen) Zusatzleistungen gleich mitbestellen. Das bestellformular errechnet Ihnen automatisch die kompletten Jahresgebühren.
Zuerst prüfen Sie, ob der gewünschte ("Ihr") Domainname noch frei ist.
Dann können Sie (durck Anklicken des "jetzt bestellen"-Knopfes) sofort zum Bestellformular.

 

Achten Sie darauf, unter keinen Umständen eine Markenrechtsverletzung zu begehen!
z.B.: "tante-emma.at" kann auch zum Problem werden, wenn es so einen Laden (geschützte/eingetragene Marke) gibt.
Als Registrant (siehe links) sind Sie allein verantwortlich.

Für Österreicher sind vorwiegend folgende TLD interessant:

  • Privat: .at, .info, .name, .net, .eu (vorr.2005)
  • Firmen: .at, .com, .info, .biz, .net, .cc, .ws, .eu (vorr.2005)

Ein "guter" Domainname kann auch eine Wertanlage werden - Stichwort="Verkauf"!
Glauben Sie aber bitte nicht, daß Ihnen irgendwer etwas für "toller-name.at" bezahlt.

Ein "guter" Name beschreibt die Sache oder die Person, um die es geht - z.B.: "daunendecken.at" oder "peter.muster.name".

Zur leichteren Auswahl stellen wir Ihnen eine Liste mit freien Domainnamen bereit.


Leistungen

 

Gebühren

Was Sie bekommen!   Was kostet das?
     

Domains (Domainnamen)

  • werden auf Ihren Namen registriert,
  • beinhalten eine Web-Weiterleitung (auf Ihren Webspace oder Server)
  • und einen Nameservereintrag (damit Ihre Domain erreichbar wird).
  • Auf Wunsch (optional) ...
    • schalten wir Ihnen auch eine Mail-Weiterleitung (alle Mails werden an Ihre Einwahladresse weitergeleitet),
    • können Sie auch einen Web-Server bei uns bekommen,
    • und weitere Zusatztleistungen buchen.
 

Hier stehen die Gebühren für die gängisten Domains.

Grundgebühren:
in Euro/Monat (exkl.20% USt.)
     
.at   2,75 €
.de   1,00 €
.com   1,40 €
.net   1,40 €
.org   1,40 €
.info   1,40 €
     
(zzgl. Setup - einmalig)

Eine vollständige Preisliste finden Sie auf unserer Website unter der Rubrik "Angebote und Preise".


Weitere Fragen ?

 

OK !

Ist noch was unklar?    
     

Wenn Sie sich noch immer nicht richtig auskennen oder wenn Sie weitere Fragen haben, dann schreiben Sie uns einfach ein kurzes .

 

[Fenster schließen]

 

Domaininfo von WebDienst.at